Women’s Run 6.7.2013

Am 6. Juli 2013 war es wieder soweit –  wie in den letzten Jahren auch, liefen Anja und ich mit etwa 5000 Läuferinnen und Walkerinnen den Women’s Run Frankfurt mit. Bei allerbestem Sommerwetter genossen wir „Powerfrauen“ die fröhliche und entspannte Stimmung auf der Strecke durch den Stadtwald.

Frankfurt war vor sieben Jahren der Geburtsort des Women’s Runs – 2006 wurde hier der erste Frauenlauf ausgetragen und wir waren bereits das dritte Mal in Folge am Start.

Weil wir zwei kleine TVK Sportler in uns mittrugen, stand bei diesem 8km Lauf das erste Mal kein Zeitziel im Vordergrund, sondern der reine Genuss der Bewegung. Dieses Mal wurde also das brombeerfarbene Laufshirt einfach eine Nummer größer geordert, denn es ist schon länger bekannt, dass man mit gut dosiertem Lauftraining während der gesamten Schwangerschaft von der gewonnenen körperlichen Leistungsfähigkeit profitiert.

Jahr für Jahr sind wir fasziniert davon, wie jede – von der ersten Läuferin bis zur letzten Walkerin egal welchen Alters – mit voller Power angefeuert wird. Das Entscheidende, alles überstrahlende Argument für diese Veranstaltung ist, dass hier Frauen den Mut fassen, an einem Volkslauf teilzunehmen, die sonst nie dazu bereit wären. Weil sie denken: Das ist etwas für die anderen. Die Sportskanonen. Die Schlanken, die Jungen. Der Women’s Run schafft etwas Unglaubliches, über das man nur staunen kann. Er bringt ALLE Mädels auf die Strecke. Er bringt Selbstvertrauen und Spaß. Er ist Party, Sport, Shopping, Kaffeekränzchen und Wellness-Stunde in einem.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.